HOME
ÜBER UNS
LEISTUNGSUMFANG

SCHULUNGEN
DOWNLOAD

REFERENZEN
IMPRESSUM
KONTAKT

 
      Schulungen von Brandschutzhelfern und Selbsthilfekräfte

Im Arbeitsschutzgesetz und mehreren baurechtlichen Vorschriften ist geregelt, dass es in jeder Firma eine ausreichende Anzahl an Brandschutzhelfern / Selbsthilfekräften geben muss. Brandschutzhelfer / Selbsthilfekräfte übernehmen im Unternehmen eine wichtige Funktion. Sie sind dafür zuständig, die betriebliche Sicherheit zu erhöhen, indem sie Gefahrenquellen rechtzeitig erkennen. Sollte es jedoch trotz aller Vorsichtsmaßnahmen zu einem Brand kommen, sind sie für die Einleitung der Erstmaßnahmen zuständig. Dazu zählen z.B. die Brandmeldung, die Alarmierung, die Bekämpfung von Entstehungsbränden, die Unterstützung bei der Flucht und Rettung von Beschäftigten und Besuchern.

Durch die Tätigkeit der Brandschutzhelfer/Selbsthilfekräfte werden Personen- und Sachschäden vermieden bzw. auf ein Minimum reduziert.

Um in solchen Gefahrensituationen immer richtig zu handeln, sollten die Brandschutzhelfer/Selbst-hilfekräfte entsprechend ausgebildet sein und auch regelmäßig nachgeschult werden.

Zu diesem Zweck haben wir an unserem Firmensitz in Gladbeck einen Schulungsraum für die Schulung von 10 – 15 Personen, die sich als Brandschutzhelfer / Selbsthilfekraft schulen lassen möchten.
Die Schulungen werden von staatlich anerkannten Sachverständigen in Kooperation mit erfahrenen Mitarbeitern unseres Unternehmens geleitet. Dazu bieten wir ihnen in unseren Räumlichkeiten nicht nur die Möglichkeit theoretisches Wissen zu erlangen, sondern sie können auch selber in Aktion treten und ihr Erlerntes praktisch anwenden.

Sollte in Ihrem Unternehmen bereits eine stationäre Löschanlage installiert sein, erläutern wir Ihnen gerne auch die wichtigsten Punkte / Funktionen einer solchen Brandschutzanlage.

Das Anmeldeformular und die allgemeinen Geschäftsbedingungen für die Schulungen finden sie in unserem Downloadbereich.

Inhalte der Schulungen:

  • Bedeutung des Brandschutzes
  • Baulicher Brandschutz
  • Flucht- und Rettungswege (Was ist zu beachten!)
  • Gesetzliche Regelungen
  • Brandlasten
  • Aufzeigen von betrieblichen Risiken
  • Besonders gefährdete Bereiche / Anlagen im Betrieb
  • Aufgaben des Brandschutzhelfers / der Selbsthilfekraft
  • Zusammenarbeit mit der Feuerwehr
  • Eigensicherung bei Rettungsmaßnahmen
  • Ablauf eines Brandes
  • Unterschiedliche Löschmittel und Löschmethoden
  • Löschübung mit verschiedenen Löschgeräten
 
Highslide JS
Klicken Sie auf das Bild
um es zu vergrößern


 
SIC Brandschutz GmbH     KampStraße 13     45966 Gladbeck     Tel  020 43 / 295 070     Email   info@sic-brandschutz.de